Aktuelle Arbeiten frisch aus der Kreativfabrik

Bitte warten Sie kurz damit auch alle Bilder laden können. Danke!

Lieber News-Leser. Es stellt sich wirklich die Frage, ob die Werbung inzwischen dort angelangt ist wo das Geld schon längst hingefunden hat. In einer kleinen Anzahl tummelt es sich noch in den Geldbörsen dieser Welt aber der Großteil ist wohl imaginär irgendwo zwischen Konten, Banken und Aktien, sprich gegenstandslos, unterwegs. Ist die neue Werbung auch auf diesem Weg? Ist das Einpflegen von Schlüsselwörtern und Suchbegriffen nun schon so wichtig geworden, dass eine Werber vielleicht nicht einmal mehr kreativ im ursprünglichen Sinne des Wortes sein muß? Nehmen wir einmal an das wäre so, werde ich von Google deshalb heraufgestuft weil ich in letzter Zeit meine News verstärkt pflege? Oder weil ich Sätze bilde wie Werbeagentur Rosenheim Ihr Werbepartner in Rosenheim, der Logos, Broschüren, Anzeige, Plakate, Messeauftritte, iPhone-Apps, iPhone-Taschen als Agentur für Kommunikation und Werbung in Wort und Bild im Full-Service für Sie erstellt? Ist das ein Armutszeugnis der Kreativen, dass die moderne Werbung sich immer mehr dem Gegenstandslosem widmet? Ich sagte – immer mehr – nicht ausschließlich. Ist die Münze in der Hand der Spatz oder die Taube? Oder weiter, ein gedrucktes und kreativ durchdachtes, einwandfrei getextetes und bebildertes mit einem einzigartigem Logo versehenes Stück Papier schlechter als ein Haufen Schlüsselwörter? Oder? Oder wie? Fragen also über Fragen. Verzeihung sollte ich zu weit gegangen sein!?

08.08.2011

Toms Arthouse bietet unkonventionelle Werbe-Lösungen in Wohlfühlatmosphäre
Riedering – Thomas Bäuerle ist Maler, Designer, Fotograf, Initiator, Stratege, Kontakter, Kundenbetreuer – kurz: der vielseitige, kreative Kopf und Gründer der Agentur Toms Arthouse in Riedering. „Das kreative Potential habe ich meinem Großvater zu verdanken“, sagt Thomas Bäuerle voller Überzeugung. „Er war in der Region ein angesehener Kunstmaler. Bei der Entwicklung neuer verkaufsstarker Werbekonzepte profitiere ich täglich von der künstlerischen Ader.“ Zusammen mit einem feinen Gespür für Trends, einer guten Menschenkenntnis und einer ordentlichen Portion praktischer Erfahrung entwickelt Bäuerle Hand in Hand mit seinem professionellen Team außergewöhnliche Werbeideen für seine Kunden.
„Mein Anspruch ist ganz einfach: Die Werbemaßnahmen, die wir für unsere Kunden umsetzen, sollen funktionieren, sie sollen sich im Gedächtnis des Betrachters positiv verankern. Wir gestalten Werbung, die zum beworbenen Unternehmen passt, die authentisch ist. Werbung, die informiert, bewegt und Spannung aufbaut und vor allem die Zielgruppe mit originellen Ideen anspricht. Am liebsten mit einem Augenzwinkern“, so Bäuerle.
Und dass ihm und seinem Team von Toms Arthouse das bisher sehr gut gelungen ist, zeigen über 300 zufriedene Kunden. „Die meisten Kunden bleiben der Agentur treu. Das empfinde ich als große Auszeichnung“, sagt er nicht ohne Stolz. „Über die Jahre haben sich sogar zahlreiche Freundschaften entwickelt, die weit über den geschäftlichen Kontakt hinausgehen.“ Über die Jahre – damit meint er die 13 Jahre, die es Toms Arthouse heute gibt. Anlass genug, um ein Jubiläum zu feiern. „Ein 13-jähriges Jubiläum, warum nicht? Ich finde, die 13 ist eine gute Zahl“, meint er schmunzelnd.
Toms Arthouse versteht sich als Full-Service Werbeagentur für klassische und moderne Werbung, die alle Bereiche von Print- bis Onlinewerbung, von PR bis Messebau, von Außenwerbung bis Verpackung abdeckt. „Zu uns kommen Kunden, die sich ein-Re-Design für ihr Logo wünschen oder eine knackige Werbung für die Tageszeitung. Gerade im vergangenen Jahr konnten wir für einige Kunden ein abgerundetes, ganzheitliches Konzept von A-Z realisieren“, berichtet Thomas Bäuerle mit leuchtenden Augen. Auf unnötigen Schnickschnack wird verzichtet, dafür bekommen die Kunden konsequent zielorientierte Werbeaktivitäten an die Hand. Die entstehen in Zusammenarbeit mit einem eingespielten, kompetenten Netzwerk und durch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Kunden. „Neukunden lade ich gerne in die Agentur ein. Hier wird am besten deutlich, wie wir arbeiten und welche Bandbreite wir bieten. Bereits im Eingangsbereich gewinnt der Kunde anhand der jüngsten Projekte einen ersten Eindruck. Sollte das passende Projekt für den Kunden nicht dabei sein, können wir das umfangreiche Archiv bemühen“, erklärt Bäuerle.
Mit seinen Kunden pflegt Thomas Bäuerle intensiven Kontakt, beleuchtet jedes Projekt ausführlich. Dabei versucht er hinter die Fassade zu blicken, die Einzigartigkeit herauszufiltern. Das bilde die Grundlage für Ideen, die zum Kunden und zu seinen Produkten passen. Gleichzeitig schaut er über den Tellerrand, denkt quer, weicht bewusst von der Norm ab und möchte mit seinen Ideen überraschen.
Entsprechend plant er für die Kundengespräche ausreichend Zeit ein. „Mein Ziel ist, dass sich die Kunden bei uns wohlfühlen und man sich auch persönlich näher kennenlernt.“ In der alten Villa von Toms Arthouse oder auf dem Balkon mit Blick über die parkähnliche Außenanlage lässt sich auch tatsächlich das Geschäftliche gut mit einer entspannten Atmosphäre verbinden.
Ein echter Geheimtipp also – eine Agentur, die zielstrebig für abwechslungsreiche, manchmal freche und stets fesselnde Werbung sorgt.

03.08.2011

Kompetent | leistungsstark | regional. Wir freuen uns über den Auftrag unseres neuen Kunden FBSO Traunstein. Hier haben sich regionale Bestattungsunternehmen mit bis zu 100-jähriger Firmentradition in einer Mittelstandskooperation zusammengeschlossen um die Feuerbestattung Südostbayern gemeinsam mit der EHG in Traunstein zu errichten und zu betreiben. Für diesen leistungsstarken Kunden dürfen wir vorerst ein grafisches Grundkonzept für Printmedien erstellen. Die erste Präsentation ist bereits gelaufen und erfolgreich verlaufen. Wir freuen uns auf weitere Aufgaben!

03.08.2011

So weit ist es natürlich noch nicht aber … die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung wird immer größer. In Kürze werden wir den Relaunch der Oagwai Internetseite mit angeschlossenem Shop abschließen. Bereits jetzt werden zahlreiche Medien auf diese Produkt aufmerksam obwohl das Media-Budget dieses Jahr noch klein ausgefallen ist. Erste Incentive-Aufträge für Käfer Feinkost München und weitere namhafte Firmen sind in Produktion oder in der Bemusterungsphase. Wir freuen uns über das wachsende Medieninteresse und wünschen der jungen bayerischen Firma weiterhin einen steilen Aufstieg. www.oagwai.de

03.08.2011

Eiskalt erfrischt hat es die Agenturräumlichkeiten von TOMS ARTHOUSE GMBH in Riedering. Nach den heftigen Orkanböen in und um Riedering hat es zwei fast einhundert Jahre alte Buchen entwurzelt und die Garage und Teile unseres Daches schwer beschädigt. Nachdem massig Winterholz entfernt und das Dach professionell mit Folien geflickt wurde, sorgten Tage darauf die schweren Regengüsse für Wasseransammlungen in Lampen und Tastaturen. Eine Mouse ist leider ertrunken. Wir hoffen nun auf ein schweres Budget unserer Versicherung.

05.07.2011

Zusammen mit dem befreundeten Sportfotograf Sammy Minkoff durften wir für die Tridem Sports AG / Schweiz zwei wunderschönen Post-Event-Report für die Skiweltmeisterschaften in Garmisch und Oslo realisieren. Die Aufgabe war, eine Leistungsbeschreibung der Tridem Sports AG in Form eines sponsorenbezogenen Bildbandes zu erstellen. So zog Fotograf Sammy Minkoff von Garmisch nach Oslo um vor Ort die besten Aktion-, Mooth- und Sponsorenfotos zu ergattern. Aus einer Flut von über 120 GB Bilder wurden die besten ausgewählt und einmal zu 42 Seiten (FIS Alpine Ski WM / Garmisch-Partenkirchen) und einmal 60 Seiten (FIS Nordische Ski WM / Oslo) zusammengetragen. Mit einem Statistikteil zum Schluß und einer buchbinderisch traumhaften Zusammenarbeit mit der Druckerei Rapp-Druck in Flintsbach, entstand eine Top-Broschüre mit Info- und Bild-DVD. Schöner Job, Bilder folgen!

15.06.2011

Aus welchen Gründen auch immer hatte die werbisch bestens betreute Firmengruppe Sofidel zu einem internen Wettstreit aufgerufen. Pro Nature gegen unnötige Verschwendung natürlicher Ressourcen. Der Key Account in Österreich entschied sich für TOMS ARTHOUSE GmbH zur Umsetzung dieser umfangreichen Aufgabe. Nach zahlreichen Meetings wurden eine Idee geboren und zur Präsentation gebracht, die sich dem Thema fast spielerisch nähert und sämtlichen Kanälen der modernen Werbung gerecht wird. Bei unserer ersten Präsentation in Italien konnten wir uns so gegen die sehr guten Vorschläge aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Polen durchsetzen. Weitere Schritte demnächst in Ihrem Supermarkt!

17.05.2011

Die Klepper-Faltboote AG beauftragt uns diesmal mit der Erstellung Ihrer Aufbauanleitung für die Aerius-Serie. Nachdem wir die Imagebroschüre für die Rosenheimer Traditionsfirma realisieren durften, war die Nachfrage so stark, das nach wenigen Wochen bereits nachproduziert werden musste. Wir freuen uns nun auch nach der Preisliste die Aufbauanleitung in Form bringen zu dürfen. Besonders kniffelig, klein und handlich soll sie sein und in jede Jackentasche passen. Bei einem Ursprungsformat von 20 DIN A 4 Seiten eine interessante Aufgabe. Wir berichten!

03.05.2011

Design gewinnt für die Unternehmen immer mehr an Bedeutung. So hat eine deutliche Mehrheit der in Deutschland befragten Unternehmen ihre Investitionen im Bereich Design in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Und 70 Prozent von ihnen geben an, dass Design einen großen Einfluss auf die Gesamtrendite ihres Unternehmens hat. Zudem spielt Design als Erfolgsfaktor für verschiedene Unternehmensbereiche eine immer größere Rolle. Den Mehrwert von Design sehen sie vor allem bei der Einführung neuer Produkte (95 Prozent), bei der Gewinnung von Marktanteilen (87 Prozent) sowie bei der Preisgestaltung (84 Prozent). Dies sind die Kernergebnisse von „Die Schönheit des Mehrwerts“, der größten Unternehmensbefragung in Deutschland zum Thema Design, die vom Markenverband, dem Rat für Formgebung und Scholz & Friends durchgeführt wurde.

13.04.2011

Oagwai HandyHosn – das war einer der Newcomer im Jahr 2010. Aus einer Stammtischidee entstanden, mausert sich dieses traditionelle Handytascherl allmählich zum Trendartikel. Auch der Zuspruch von fast 400 Fans auf dem Oagwai Facebook Account zeigt die breite Akzeptanz dieser jungen Marke. Besonders freut uns dieser Erfolg natürlich deshalb, da die Grundidee und der werbliche Auftritt von der Toms Arthouse GmbH stammen. Wir wünschen der Marke Oagwai weiterhin viel Erfolg und einen steilen Aufstieg in die Modewelt. www.oagwai.de

13.04.2011