Servus und hello bei TAH!

 

26 Jahre Werbung, Grafik, Illustration –

wir helfen Ihnen aufzufallen.

 

Mit aller Hingabe.

 

Für uns ist Grafik Design nicht nur ein schnöder Job. Wir fühlen Text und leben Farbe und Illustration.

Wir? Das ist Tom Bäuerle und sein starkes Netzwerk. Wir sind TAH.

 

Warum warten? Einfach anrufen!
08036 9085580

 

Time to change?

Man sagt wir wären sehr kreativ.  Toms Arthouse GmbH –  die Werbeagentur Rosenheim, macht Werbung, Grafik, Design, Konzeption und Corporate Design. Auch  Illustration. Im Chiemgau, Südbayern, Bayern, Deutschland, Werbung Rosenheim. Sie benötigen ein Logo auch Logoentwicklung, Logodesign genannt? Oder eine neue Geschäftsausstattung, Visitenkarten, Stempel und Anzeigengestaltung? Kreative Bannergestaltung, Briefbögen, Drucksorten aller Art, Flyer, Plakate, Kataloge, Broschüren, Ordner, Faltschachteln oder auch Etiketten? Wir kre irren Verpackungsgestaltung, Packaging und Ihr neues Verpackungsdesign. Wir lieben und leben Illustrationen, Cartoons, Sympathieträger und Zeichnungen aller Art. Seit vielen Jahren sind wir Profis in Fahrzeugbeschriftung, Außenwerbeanlagen. Natürlich nicht mehr wegzudenken sind Webdesign, Design von Social Media Auftritten und Inhalten, Facebook, Instagram, Werbemittel. All das aus einer Hand von Ihrer Werbeagentur Rosenheim, oder wenigsten fast. Aber die Suchmaschine will es so! Bis bald in unserem Arthouse. Fordern Sie uns, wir freuen uns auf neue Aufgaben. Tom Bäuerle / Inhaber.

 

 

Topaktuell

Fitness für Generationen

Was ist war im Arthouse in Riedering? Ich würde mal sagen so Einiges. Die Arbeiten für unseren Neukunden Generations Fitness und Aktivclub wurden zur Eröffnung fristgerecht fertiggestellt, Dazu gehörte die Zufahrtsbeschilderung und die komplette Neugestaltung der Motivwände im Studio. Die Eröffnung war erfolgreich und das neue Design wurde sehr gut angenommen. Wir danken dem Studioinhaber für sein Vertrauen und den tollen Auftrag. www.generations-fitness.de

Für unseren Neukunden Metzgerei Klobeck in München haben wir eine knifflige Startaufgabe bekommen. Über eine vorhanden Werbeanlage aus den 60ern wurde eine neue Haube geplant. Da wurden Schablonen gefertigt und Umrisse nachgebaut. Sehr spannend und aufwändig aber am Schluß hat es alles gepaßt wie ein Maßanzug. Wieder eine Werbeanlage von Toms Arthouse.

Rettung in letzter Minute

Ein Katalog muß her. A5 Hochformat. Für unsere Kundin Frau Kolb, eine talentierte Instrumentenbauerin aus Bad Feilnbach. Da haben wir uns stark in’s Zeug gelegt und in einer Woche schnell einen kleinen aber feine Katalog gezaubert. Für den ersten Auftritt digital vorgefertigt hat Frau Kolb jetzt ein kleines Werk um Ihre Instrumente noch besser an den kunden zu bekommen. Viel Spaß, Erfolg, einen Haufen Kohle und danke für den Auftrag. www.kolb-instrumente.com

Google Business und fiese Tricks

Toms Arthouse und die weite Welt. Einen weiteren Google Business Auftritt haben wir für unseren Stammkunden Bestattungen Schmid fertiggestellt. Mit Innen- und Außenaufnahmen, Leistungsbeschreibung etc. Und dann flattern doch ständig irgendwelche Abmahnversuche von Trittbrettfahrern herein. Es gab ein Urteil vom LG München und einige weitere, dass die Verwendung von Google Schriften im Webauftritt Datenschutzrechtlich bedenklich und abmahnfähig wären (sinngemäß wiedergegeben). Da machen sich doch ein paar Spürnasen gleich wieder auf den Weg um ein paar Kunden anzugreifen und zu verunsichern. Also Vorsicht: Google Schriften local auf dem Webserver speichern und auch beim Einbinden von Youtube (auch Google Tochter) Videos aufpassen, da wir die Google Schrift Robot gleich mitgeladen (dasselbe Problem in grün).

Da fragt man sich doch ab und zu wer das Problem macht, wer es aufdeckt und wer es löst? Ob da ein Zusammenhang besteht? Aber das wäre Verschwörungstheorie. Ach da wollen wir zur Zeit garnicht anfangen. Welch perfekte Regierung Deutschland doch gerade hat. Eine Verunsicherungspolitik. Hatte ein Schiff eine solche Mannschaft wäre es wohl schon beim Ablegemanöver gekentert. Oder beim Einholen des Ankers zur Seite weggekippt.  Kasperltheater hoch drei. Das sollen unsere Volksvertreter sein? Ob den Damen und Herrinnen das wohl noch bewußt ist, dass sie als Volksvertreter und nicht als Lobbyvertreter gewählt wurden. Oder Vertreter ihrer eigenen Interessen. Hmmmm. Armes Deutschland. Ich werden ein bisschen weniger arbeiten damit sie ein bisschen weniger Steuergelder zur Verfügung haben die sie sinnlos verprassen können.

 

Prost bis zum nächsten Mal und gesund und munter bleiben in dieser interessanten Zeit

Viele Grüße aus Toms Arthouse

Tom Bäuerle / Inhaber

Sommersonne hatten wir ja echt genug die letzten Wochen. Jetzt geht’s wieder los mit dem alltäglichen Wahnsinn. Wobei mein Allgemeinzustand nach weiterer Ruhe schreit. Die Welt ist unruhig, genervt und teils agressiv. Das merkt man auch bei den Kunden und das macht das Ganze nicht einfacher. Da liegen die Nerven öfter blank als sonst.

Daher, mehr Work Live Balance

Ich habe also beschlossen meine geballte kreative Power auf Montag bis Donnerstag zu legen und den Freitag für mein Leben zu verwenden. Das ist auch im Sinne meiner Kunden weil die dann immer einen gechillten Grafiker haben. In der Agentur geht es gleich locker weiter mit ein paar Geschäftsdrucksorten und einem Thekenschild für einen Harley-Davidson Händler um die Ecke. Viele Grüße an Fabian Speranza und danke für den Auftrag an dieser Stelle.

Etikettendesign

Dann finalisieren wir noch das wirklich gelungenen Etikettendesign für die Kaffeerösterei Romanicum und steuern weiterhin auf die Neueröffnung des Generations Clubs (ehem. CleverFit Brannenburg). Da ist noch einiges zu tun. Also, die Arbeit geht nicht aus und die kreative Batterie ist auch fast voll.

 

Ich wünsche allen Lesern einen gesunden Spätsommer und viele schöne Gedanken in dieser unruhigen Zeit.

 

Bis bald aus dem Arthouse

Tom Bäuerle

 

 

Logoentwicklung ist wirklich eine schöne Sache

Ein Logo für einen Kunden zu gestalten ist wirklich eine tolle Sache. Leider verlieren sie  zusehends die Lust etwas zu entscheiden. Da passiert es doch wirklich, dass das Logo fertig ist und alle Daten vorbereitet sind und dann fällt plötzlich auf: Nein, soooo wollten wir das garnicht. Gerade kein Einzelfall. Und das ist sehr ärgerlich, da der Computer das nicht selbstständig alles ändert (entgegen der Meinung vieler Kunden). Sondern der Grafiker. Und der hat einen Stundensatz. Da wird der seit vielen Jahren beliebte Satz kundenseitig: „Ja das kannst Du ja einfach a bisserl rumschieben“ ziemlich oft dahingesprochen. Is ja ganz einfach. Der Kenner muß schweigen und geniesen. Oder besser gesagt schlucken. Der K ist König usw.

Gestern wußte ich nicht wie man Grafik schreibt, heute bin ich selber einer

Mit der zunehmenden Digitalisierung aller Menschen ist sowieso alles ganz einfach. Logo-App, Grafik-App, Layoutvorlagen zum Reintippen. Aber gut. Wer das haben will muß sich dessen bedienen. Wer tolles Design haben will muss nach wie vor zum Grafiker oder zur Werbeagentur. So, genug gekotzt. Entschuldigung.

Was macht der Juni in TOMS ARTHOUSE? Für einen Neukunden im schönen Brannenburg dürfen wir ein Fitness-Studio durchdesignen. Da geht’s um Logo, Außenwerbeanlage, Fahnen, Webdesign, etc. Viel zu tun und lockere entspannte Atmosphäre. Immer wieder neue Aufgabe stellen sich bei unserem Bestattungskunden ein. Fensterbeschriftungen, Geschäftsdrucksorten, der ganz normale Printsinn. Für einen Kunden in München haben wir kurz das Musterhaus fotografiert und tolle neue Fotos für neue Werbemaßnahmen bekommen. Ein wahnsinniger Tag mit super Licht! Für unsere liebe Kundin Madl Pelze wird ein kleines Jubiläumskonzept gestrickt.

Webdesign und Google Business

Für drei Kunden sind wir am Webdesignen und für immer mehr am Google Business Auftritt optimieren. Die Entwicklung der Kaffeetiketten hat noch eine Wendung genommen aber jetzt scheint es auf die Zielgerade zu gehen. Die nicht genommenen Logos füge ich einfach mal ein, damit man sieht wieviel Möglichkeiten es oft gibt. Die Metzgerei Böltl in Heimstetten bekommt noch eine Beschriftung für Ihren Selbstbedienungsladen, samt Flyer und Gehwegaufsteller.  Und nach der behutsamen Umstellung des Corporate Design für unseren Stammkunden Schuh Reindl sind wir gerade an der Außenwerbeanlage. Also, wirklich einiges zu tun. We are happy (meistens), gesund und freuen uns über den großen Unsinn, den unsere Politiker mit der Hälfte des Geldes anstellen, das wir alle verdienen.

Darauf Prost und einen super Sommer Euch allen mit vielen glücklichen Momenten.

Tom Bäuerle / Inhaber, Denker, Dichter, MFA

 

  1. Dienstleistungen

    Werbung, Werbeagentur, Markenkommunikation, Corporate Design, Namensfindung, Logoentwicklung, Claimentwicklung, Geschäftsausstattung, Printdesign, Broschüren, Kataloge, Verpackungsdesign, Webdesign, Anzeigendesign, Design Außenwerbeanlagen, Design Fahrzeugbeschriftung, Beschriftungen, Beschilderungen, Illustrationen, Sympathieträger